Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Der Dietzhölztalbahn eine neue Chance geben!

Noch in diesem Jahr soll eine Vorentscheidung zur Reaktivierung der Bahnstrecke zwischen Dillenburg und Ewersbach fallen. Die ÖDP Hessen fordert eine wohlwollende Prüfung!
Im Rahmen einer Machbarkeitsprüfung soll nun geklärt werden, ob die rund 16 Kilometer lange Dietzhölztalbahn reaktiviert werden kann. Der RMV hat hierfür ein Auftrag für die Erstellung eines Vorgutachtens in Auftrag gegeben.
Die Vorstudie hat die Aufgabe abzuschätzen, welche Infrastrukturmaßnahmen bei einer Reaktivierung zu tätigen sind und von welchem Nutzungspotenzial  ausgegangen werden kann. Es soll eine Aussage getroffen werden, ob das Verhältnis von grob abgeschätzten Kosten und Nutzen für eine detailliertere technische Machbarkeitsstudie und danach gegebenenfalls eine weitere vertiefte Planung spricht.
Noch in diesem Jahr zum Abschluss gebracht werden. Über die Dauer einer sich möglicherweise anschließenden Planung könnten derzeit keine Angaben gemacht werden, da diese vom Umfang und vom Schwierigkeitsgrad der Planung abhänge, die jetzt noch nicht bekannt seien.
Die ÖDP Hessen sieht die Notwendigkeit, dass die beteiligten Behörden und Gutachter eine wohlwollende Prüfung durchführen. Durch die Reaktivierung der Bahn kann der ökologischen Verkehrswende ein klares Signal gegeben werden. Weitere Bahnen stehen zur Reaktivierung bereit. Es muss von der Verantwortlichen in allen Ebenen der Politik gewollt werden. Die  Kosten der Reaktivierung werden gemäß der aktuellen Förderrichtlinie bis zu 90% vom Bund übernommen.  
Eine klare Absage erteilt die ÖDP Hessen den Plänen, die sich auch in Planung befindliche Ortsumgehung auf die Bahntrasse zu verlagern. Die Trasse ist viel zu schmal, so dass ein erheblicher, meist nicht umweltverträglicher Mehraufwand betrieben werden muss.
Die Fahrzeiteinsparung durch Benutzung der Bahn ist für die Schüler und Pendler erheblich. Noch brauchen selbst die Schnellbusse ca. 40 Minuten für die Strecke. Die Bahn benötigt jedoch nur 27 Minuten. Alles Argumente, die für die Reaktivierung der Bahn sprechen.
Die Reaktivierung der Dietzhölztalstrecke ist ein wichtiger Programmpunkt der ÖDP Hessen.
Weitere Informationen über das Verkehrskonzept der ÖDP sind auf der Homepage unter

www.oedp-hessen.de/programm/landesprogramm nachzulesen. Gerne können Sie uns auch per Email Info@ödp-hessen.de kontaktieren.

Zurück