ÖDP Hamburg stellt Kandidaten zur Bürgerschaftswahl auf

Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) tritt bei der Neuwahl der Bürgerschaft und der Bezirksversammlung Altona am 20. Februar 2011 mit einer sechsköpfigen Landesliste und zwei Direktkandidaten an.

Auf einem Landesparteitag wurde die Pastorin Verena Häggberg (37) zur Spitzenkandidatin gewählt. Sie führt die Landesliste an und ist außerdem Direktkandidatin im Wahlkreis Altona für die Bürgerschaft und die Bezirksversammlung.

Als Direktkandidat für den Wahlkreis Bramfeld wurde der Philosoph David Perteck (33) aufgestellt.

 

Der ÖDP-Landesvorsitzende Oliver Graue gibt sich kämpferisch: „Die GAL hat ihre Werte und Überzeugungen auf dem Weg zur Macht hinter sich gelassen und einen viel zu teuren Preis für die Teilhabe am Senat bezahlt: Verhinderung von Moorburg und der Elbvertiefung, Schulreform, Stadtbahn – keine grüne Forderung hat die Partei mit der CDU durchsetzen können. Die Aufkündigung der Koalition kann die verlorene Glaubwürdigkeit der GAL nicht wiederherstellen, sondern stellt nur ein geschicktes taktisches Manöver dar, um die aktuell günstige politische Stimmung für die Grünen auf Bundesebene auszunutzen.

 

Mit unserem Wahlantritt wollen wir eine glaubwürdige und konsequente ökologische Politik jenseits der Grünen anbieten und verstehen uns als unabhängige Plattform für alle von der GAL und Schwarz/Grün enttäuschten Wählerinnen und Wählern!“


Zurück

Die ÖDP Hessen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen